RSS-Feeds abonnieren...

Service-Qualität, Verfügbarkeit, Nutzbarkeit, Kundenzufriedenheit, Service Level Agreements, SLA-Reporting, Service-Provider, KPIs, Cloud-Technologie

fusionPOINT berät Vereins-Plattform rund um optimale Nutzbarkeit und Verfügbarkeit für ihre Endnutzer

fusionPOINT-Beratung untersucht die notwendigen Service-Verpflichtungen für das Hosting der Plattform und gibt Empfehlungen für die erforderlichen Service-Level-Agreements

Langenargen, 29.09.2014. Das Online-Portal und Soziale Netzwerk clubers.net für Vereine, Mitglieder und Interessierte möchte für seine Plattform eine optimale Nutzbarkeit sicherstellen und setzt hierbei auf die Unterstützung der fusionPOINT GmbH, Langenargen. Die Experten für Service-Level-Agreements und transparentes Service-Reporting beraten die Betreiber der Vereinsplattform zu den Anforderungen und Kriterien, die beim Hosting der Seite angelegt werden. Ziel der Zusammenarbeit ist es, für die Nutzer der Plattform vor allem sicherzustellen, dass alle Funktionen zuverlässig bereitstehen und nicht nur eine grundsätzliche Verfügbarkeit gewährleistet ist. Hier liegt der Fokus beispielsweise darauf, dass neue User-Accounts zügig angelegt und bestätigt werden können. Weiterhin sollte der Prozess des Passwort-Resets innerhalb von Sekunden möglich sein und Vereine sollten jederzeit ihre neuesten Events einfach und komfortabel einstellen können. Hier berät fusionPoint die clubers.net-Verantwortlichen unter anderem dazu, welche quantitativen Werte realistisch sowie auch wirtschaftlich sinnvoll in die Verträge aufgenommen werden müssen. Auf dieser Basis kann dann im nächsten Schritt ein regelmäßiges Leistungsreporting vereinbart werden, welches transparent und nachvollziehbar ist.

Für Plattformbetreiber wie clubers.net ist es essentiell, auf die Nutzbarkeit des Service zu achten, damit die Mitglieder nicht den Spaß verlieren und dauerhaft aktiv bleiben. Dr. Josef Schneider, Geschäftsführer von fusionPOINT, weist vorsorglich auf einen aktuellen Missstand gerade bei Hosting- und Cloud-Angeboten hin: „Leider dokumentieren die meisten Service-Anbieter ihre Leistungen heute noch vorwiegend über den Grad der Verfügbarkeit. Dass der Service jedoch grundsätzlich verfügbar ist und das Rechenzentrum des Hosters nicht abbrennt, darf man jedoch heutzutage voraussetzen. Die Qualität eines Services entscheidet sich an ganz anderen Stellen. Es kommt deshalb bei den Vorgaben für Hosting-Services nicht auf reine Verfügbarkeitszahlen an, sondern vielmehr auf viele kleine, transparente Detaildaten. Auf der Basis eines nachvollziehbaren, verständlichen Reportings kann der Auftraggeber dann beim Plattformbetreiber nachhaken und auf die Vertragserfüllung bestehen, falls die Leistung nicht erbracht wird.“

Die Unterstützung durch fusionPOINT empfindet Hans-Jürgen Schwarz, Gründer von clubers.net, als besonders wertvoll: „Als Anbieter der Plattform sorgen wir mit viel Engagement und Investition dafür, dass wir unseren Kunden und Mitgliedern die optimalen Funktionen und Inhalte auf unserer Plattform bieten. Da wollen wir natürlich, dass dies auch optimal beim Kunden ankommt. Uns fehlt jedoch das Know-how und die Erfahrung, diese Erwartungen in automatisiert überwachbare, vertragliche Leistungsanforderungen umzuwandeln. Genau hierin liegt die Stärke der Beratung durch fusionPOINT. Die Kriterien werden nicht nur konkret und messbar ermittelt und benannt, sondern sind auch über ein auf unseren Bedarf zugeschnittenes Leistungsreporting monitorbar. Es ist für uns essentiell, die Leistungsfähigkeit unseres Services proaktiv zu überwachen und keine unzufriedene Kunden und Mitglieder zu riskieren.“

fusionPOINT empfiehlt den Anwendern von Dienstleistungen und Cloud-Services, bei der Anbieterauswahl genauer hinzuschauen und sich die Serviceverpflichtungen des Providers vertraglich im Detail zusichern zu lassen.

Umgekehrt profitieren dabei auch die Service-Provider gleich in zweifacher Hinsicht, wenn sie ihre Leistungen im Reporting individuell für jeden Kunden transparent dokumentieren: Zum einen stärkt dies nachhaltig die Kundenbeziehung, zum anderen bietet das Reporting auch die Chance, mögliche Schwächen im Leistungsportfolio schnell aufzudecken und proaktiv nachzujustieren.
  • Über fusionPOINT GmbH:fusionPOINT GmbH ist ein stark wachsendes mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Langenargen am Bodensee und Außenstellen im Großraum Düsseldorf sowie in Hannover. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden seit der Firmengründung im Jahr 2004 in allen Belangen rund um das Thema Transparenz, Kundenzufriedenheit und Kosteneffizienz im Service Geschäft. Dreh- und Angelpunkt sind konkrete, marktkonforme und messbare Leistungsvereinbarungen in SLAs. fusionPOINT stellt durch die integrierte Sicht der SLA Welt sicher, dass die Leistungserbringung nach betriebswirtschaftlichen Regeln geplant, überwacht und gesteuert sowie transparent an den Kunden reportet wird. fusionPOINT bietet neben der Service Level Management Beratung auch die Konzeption, Definition & Realisierung für eine optimale Business Service Management Lösung zum Kauf oder auch als Managed Service an. fusionPOINT schafft so eine Basis für die Steuerung und Kontrolle vertraglich vereinbarter Serviceanforderungen.
Presse-Information downloaden

Bildmaterial zur Presseinformation:

  • Bild downloadenDr. Josef Schneider, Geschäftsführer der fusionPOINT GmbH: „Leider dokumentieren die meisten Service-Anbieter ihre Leistungen heute noch vorwiegend über den Grad der Verfügbarkeit."